Zuckermonster

Füttere mich nicht!

Rice_Crispies_03

18.08.2016
von zuckermonster
Keine Kommentare

Rice Crispies

Neben all dem gesunden vollwertigen Essen gibt es manchmal Momente, in denen ich auch einfach mal naschen möchte. Aber ich will nicht mehr in den Supermarkt gehen und mir die üblichen Süßigkeiten kaufen, da mir die meisten überhaupt nicht mehr schmecken.

Viele Süßwaren sind für mich gefühlt über die Jahre immer süßer geworden und haben ihren eigenen Geschmack verloren. Kennt ihr zum Beispiel noch N*ts, diesen Schokoriegel mit Nüssen? Ich kann mich an einen richtig nussigen Geschmack erinnern, von dem heute nicht mehr viel übrig ist. Kann sein, dass ich mir das nur einbilde, aber mir schmeckt es eben nicht mehr. (und ausserdem will ich keine Produkte von Riesenfirmen konsumieren, die anderenorts Wasserquellen aufkaufen und der Bevölkerung den Zugang dazu verwehren – aber das ist eine andere Geschichte.)

Was also tut man, wenn man trotz allem was Süßes will? Man stellt es selber her. Und diesmal eben:

rice_crispies_01 Weiterlesen →

Share Button
Haferkekse_04_featured

19.06.2016
von zuckermonster
Keine Kommentare

Haferkekse

Wenn ich unterwegs bin, hab ich gerne etwas zu Essen dabei, damit ich nicht in die Verlegenheit komme, mir irgendeinen Quatsch zu kaufen. Mit Hunger ist nicht zu spaßen, denn ist er erst da, gelten viele gute Vorsätze nicht mehr.

Diese Haferkekse schmecken mild-süß (also leider nichts für die zuckerfreie Zeit), kommen aber komplett ohne zugefügten Zucker aus. Die Süße der Bananen und – wer möchte – Rosinen ist für mich ausreichend und durch den Hafer machen die Kekse satt. Ein leckerer kleiner Snack auch zum Kaffee am Nachmittag.

Haferkekse_04 Weiterlesen →

Share Button

25.05.2016
von zuckermonster
Keine Kommentare

Talk Show

Heute Abend läuft zur Abwechslung mal etwas im Fernsehen, dass ich mir anschauen werde; auch wenn ich eine gruselige Diskussion befürchte 🙂

22:45 Uhr im Ersten (ARD)
Süße Droge Zucker: Macht die Lebensmittelindustrie uns süchtig?

Viel Spaß dabei!

Bildschirmfoto 2016-05-25 um 21.18.00

Share Button

25.05.2016
von zuckermonster
3 Kommentare

Zucker in der Presse

Am Wochenende hab ich es mir mit dem neuen GEO-Magazin auf dem Sofa gemütlich gemacht. Die Juni Ausgabe zeigt ein dickes pinkes Quadrat mit einem wild dekorierten „Matschbrötchen“ (so hieß das früher bei uns) und der Aufschrift Zucker auf dem Cover.

GEO_

Der Artikel im Inneren lautet Zucker: unser Feind auf dem Teller. Christian Schwägerl berichtet auf 15 Seiten über unseren heutigen Zuckerkonsum, seine gesundheitlichen Folgen und über den Selbstversuch, zwei Wochen auf Zucker zu verzichten – gemeinsam mit seinen beiden Kindern Palle (12) und Elin (7). Er schildert, dass die Begeisterung sich in Grenzen hält und das die erste Tage über nichts richtig schmecken will, da die Geschmacksnerven noch an den regelmäßigen Zuckerkonsum gewöhnt sind. Als sich das einpendelt, kommen alle gut damit zurecht.

Feind_   Kampf_

Auch wenn sie nach dieser Zeit wieder zur normalen Ernährung zurückkehren, bleibt das Bewusstsein für Zucker und ein sensiblerer Umgang damit.

Für mich kommt der Artikel noch einmal richtig in Fahrt, als er gegen Ende die Frage nach den Verantwortlichen stellt. Die Geschäftsleitung der Bio-Supermarktkette antwortet darauf mit: Weiterlesen →

Share Button
Endlich zuckerfrei!

16.05.2016
von zuckermonster
Keine Kommentare

Endlich zuckerfrei! – Kurs-Ankündigung

Endlich zuckerfrei! – Der Kurs zum Mitmachen

Endlich zuckerfrei!

Hilfe für Zuckersüchtige

Endlich zuckerfrei! – Der Online-Kurs geht bald an den Start!

Mein derzeitiger Endlich zuckerfrei!-Kurs läuft jetzt schon seit über vier Wochen. Mittlerweile zeigen sich Erfolge und die Teilnehmer bestätigen, dass der Entzug mit meiner Methode viel leichter, als erwartet fällt. Das freut mich natürlich auch!

In Kürze gibt es – auf vielfachen Wunsch – die Online-Variante meines Endlich zuckerfrei!-KursesAlle Infos dazu gibt es hier.

Es besteht jetzt schon die Chance, Interesse an der Teilnahme zu bekunden – natürlich völlig unverbindlich! Finden sich ausreichend potenzielle Teilnehmer, werde ich den Start-Termin festlegen und euch darüber informieren.

Der Kurs wir mit einem Einführungsrabatt starten und schon alleine aus diesem Grund könnte eine frühzeitige Information für euch interessant sein.

Also, meldet euch an!

Macht’s gut und liebe Grüße!
Ilga

Share Button
Schoko-Creme Dessert

16.05.2016
von zuckermonster
5 Kommentare

Schokoladen-Creme (mit Special Effects)

Immer wieder betone ich, wie wichtig Gemüse für uns Zuckersüchtige ist. Je mehr wir davon essen, desto besser ist es für uns. Gerade Gemüse liefert uns genau das, was bei der Abkehr vom Zucker hilfreich sein kann. Viele verschiedene Mikronährstoffe versorgen unsere Zellen und füllen unsere Speicher auf, die (löslichen und unlöslichen) Ballaststoffe sorgen dafür, dass Zucker nicht so schnell ins Blut weiter gegeben wird und gleichzeitig halten sie die Darmflora gesund. Gemüse sorgt dafür, dass unser Körper mit basenspendenden Lebensmitteln versorgt wird und dabei enthält es auch noch wenig Zucker.

Und vor Allem: es schmeckt sehr gut!

Schoko-Creme Dessert Weiterlesen →

Share Button
Hirse-Frühstück

30.04.2016
von zuckermonster
2 Kommentare

Leckeres Hirse-Frühstück

Hirse, das kleine Wunderkorn, dass voller Mineralstoffe und Spurenelementen steckt, fördert nicht nur unsere Gesundheit und das Sättigungsgefühl, sondern auch unsere Schönheit. 🙂 Silizium und Kieselsäure heißen die Zauberworte, denn beide sorgen für gesunde Haare, feste Fingernägel und ein schöne Haut. Und Hirse enthält beides in größeren Mengen, als andere Getreidearten.

Man weiß, dass die Menschheit schon 5.000 Jahre v. Chr. Hirse angebaut und gegessen hat. Pythagoras hat seinen griechischen Mitbürgen Hirse empfohlen, Attila der Hunnenkönig ließ sie seinen Gästen servieren, die Chinesen bezeichneten sie als eine von fünf heiligen Pflanzen und Hildegard von Bingen fand sie angeblich richtig doof: „die Hirse ist nicht brauchbar zum Essen, weil sie weder das Blut noch das Fleisch im Menschen mehrt, noch ihm Kräfte verleiht, sondern sie füllt nur den Bauch und mindert nur den Hunger, weil sie den Geschmack des Erquickens nicht hat

Wie so oft in der Ernhährungslehre gibt es fast immer zwei Auffassungen zu einem Thema.

Hirse-Frühstück

Streng genommen ist die Hirse nicht vollwertig, da sie geschält ist. Die Schale ist unverdaulich und sollte besser nur gemahlen gegessen werden. Im Handel gibt es diese Hirse dann als Braunhirse. Weiterlesen →

Share Button
Torte

10.04.2016
von zuckermonster
Keine Kommentare

Wie verhalte ich mich auf Feiern und Festen?

Diese Frage begegnet mir häufig: „Wie verhalte ich mich auf Feiern? Esse ich mit und verfalle wieder in alte Gewohnheiten, oder stehe ich zu meinem neuen Lebensstil?“

Ich könnte lange zu diesem Thema reden, aber in diesem Video gebe ich vor allem Tipps, wie man sich direkt in der Situation verhalten kann.

 

Ich denke, dass es zwei verschiedene Phasen für diese Situation gibt. Die erste in der Zeit, in der du versuchst deinen Zuckerkonsum unter Kontrolle zu bekommen (im besten Fall einen Entzugszeit) und die Zeit danach, in der du auch mal ausnahmsweise zu Feiern und Festen Zucker essen kannst, sofern du dann noch willst.

In der ersten Zeit, die bestimmt ein paar Monate andauern kann, rate ich eher dazu abzulehnen und nicht mit zu essen, da die wenigstens von uns dann schon ihren Körper umgestellt haben oder Kontrolle über die Situation haben. Weiterlesen →

Share Button
Waffeln_featured

28.02.2016
von zuckermonster
Keine Kommentare

Waffeln

Waffeln ohne weißes Mehl und Industriezucker – und wer will: vegan!

Vor einer Weile fragte mit Christine von www.betweenyourshoulders.com nach einem Gastbeitrag für eine kleine Serie von Rezepten, die vegan und ohne Zucker und Weißmehl sein sollten. Hiermit hab ich ihr geantwortet:

05_Waffeln_fertig

Wer möchte, kann die Waffeln auch mit Eiern machen, aber ich bin von der veganen Variante echt angetan 🙂 Weiterlesen →

Share Button

22.02.2016
von zuckermonster
Keine Kommentare

Lebensmittel- und Gesundheitsindustrie

Industrie_Gesundheit-Ernährung

Share Button